News

Am 08. Januar wird die Kirchgemeinde bei uns am Rosenweg einziehen!

Für die nächsten vier Jahre wird die Kirche ihre Büroräumlichkeiten im ehemaligen EGW-Pfarrhaus einrichten und als Mieter mit uns die Räume teilen. Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Zeit und hoffen auf ein weiterhin gutes und segensreiches Miteinander!

Wer mehr über das Evangelische Gemeinschaftswerk und das Verhältnis zur Kirche wissen möchte, wird hier fündig.

Am ersten Advent fand unsere gemütliche Adventsfeier statt.

Mit Weihnachtsliedern, einer vorgelesenen Geschichte und einer passenden Andacht wurde die Advents- und Weihnachtszeit feierlich eingeläutet. Das anschliessende süsse Dessertbuffet rundete den Nachmittagsanlass gebührend ab.

Wir wünschen allen eine gesegnete Adventszeit und frohe Weihnachten!

Das neue, etwas abgespeckte zäme ungerwägs ist da!

Der neue Newsletter informiert weiterhin über die wichtigsten Ereignisse, blickt auf kommende Anlässe voraus und bringt Informationen aus dem Bezirksrat.

Unter der Rubrik Newsletter kann er heruntergeladen und gelesen werden.

421 Weihnachtspäckli! Wow, wer hätte das gedacht?

Am zweiten Novemberwochenende wurden im EGW erneut Weihnachtspäckli eingepackt, um den bedürftigen Menschen in Osteuropa zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Was im Coopcenter an Lebensmitteln entgegengenommen werden durfte, wurde am Rosenweg passend verpackt. Mit 200 Päckli für Erwachsene und 221 Kinderpäckli wurde das Vorjahr übertroffen!

Vielen Dank an alle, die tatkräftig mitgeholfen und die Aktion auch im Gebet getragen haben!

Mit vereinten Kräften den Menschen vor Ort helfen: gratis, bedingungslos und unkompliziert. Das ist Aktion Gratishilfe!

Was letztes Jahr im Frühling stattfand, wurde nun am 27. Oktober im Herbst versucht. Gemeinsam mit der reformierten und katholischen Kiche wurde die Aktion erneut organisiert und auf die Beine gestellt. Trotz eher schlechtem Wetter wurden erneut Fenster geputzt, Zimmer ausgemistet, Gespräche geführt und beim Umzug geholfen.

Die dritte Ausgabe unseres "zäme ungerwägs" vom Jahr 2018 ist da! Familie Bähler erzählt von ihrer Reise nach Australien und Rieneke berichtet von Erlebnissen rund um die Fussball-Weltmeisterschaft in Russland. Mehr dazu unter der Rubrik "Newsletter", wo man die neueste Ausgabe als pdf herunterladen kann.

Das neue Schuljahr hat wieder begonnen. Und der Burehofgottesdienscht liegt auch schon wieder hinter uns.

Die zweite Ausgabe unseres "zäme ungerwägs" vom Jahr 2018 liegt auf! Fritz und Greth Gerber runden ihre Geschichte gebührend ab und auch ein Einblick in die Arbeit von Sonja in Serbien ist mit dabei. Mehr dazu unter der Rubrik "Newsletter", wo man die neueste Ausgabe als pdf herunterladen kann.

Im Café zur himmlischen Torte! Dort fand der diesjährige Brunch an Auffahrt statt und war ein voller Erfolg!

Nebst dem reichhaltigen Buffet war auch der inhaltliche Teil ein Festschmaus - wurde doch vor Ort eine himmlische Torte zubereitet! Ein paar weitere Einblicke finden sich unter der Rubrik Bilder. Vielen herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben! Also unbedingt bereits für Auffahrt 2019 den Morgen reservieren...

Gebetswoche 2018: Kunterbunt! Sei Teil davon und bete mit!

Vom 06.-10.März wird im EGW mit der Kirche zusammen fürs Dorf gebetet. Gemeinsam wollen wir vor Gott stehen, still werden und uns auf ihn ausrichten. Dienstag bis Freitag jeweils 19.30-20.30, Samstag 10.00-11.00 mit Abendmahl. Bis dann!

Das nächste Gemeindewochenende rückt langsam näher! Vom 15.-17.Juni werden im sbt Beatenberg zu Gast sein und den Höhepunkt der Predigtserie "die ewige Stadt" genau unter die Lupe nehmen.

Flyer und Anmeldungsmöglichkeiten liegen im EGW auf. Anmeldeschluss ist der 30.April. Also vormerken und anmelden! Wir freuen uns und sind gespannt!

Die erste Ausgabe unseres "zäme ungerwägs" vom Jahr 2018 liegt auf! Fritz und Greth Gerber erzählen ihre Geschichte weiter und auch ein Rückblick auf das JuBiKu-Wochenende ist dabei. Mehr dazu unter der Rubrik "Newsletter", wo man die neueste Ausgabe als pdf herunterladen kann.

Bei schönstem Wetter sich im abgelegenen Aeschi zusammen mit aufgestellten Jugendlichen mit dem Heiligen Geist befassen dürfen: Was will man eigentlich mehr? Ein Rückblick auf das gemeinsame Wochenende vom 13.-14. Januar.

Auch dieses Jahr gingen wir zusammen in ein kurzes, aber intensives Wochenende - wiederum in Aeschi b. Spiez, dieses Mal im EGW Vereinshaus.

Wir wünschen einen guten Rutsch und ein gesegnetes Jahr 2018!

"Gott spricht: 'Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.'"

An dieser einladenden Jahreslosung aus Offb 21,6 dürfen wir uns im neuen Jahr freuen und orientieren!

Die neue und letzte Ausgabe unseres "zäme ungerwägs" vom Jahr 2017 ist da! Es gibt viel Spannendes zu entdecken: So erzählen Fritz und Greth aus ihrem ereignisreichen Leben oder Flurin und Rieneke blicken aus missionarischer Sicht auf Europa. Mehr dazu unter der Rubrik "Newsletter", wo man die neueste Ausgabe als pdf herunterladen kann.

Seiten